Donnerstag, 9. Februar 2017

Federkleid

Federn. Pfeile? Bäume!
Für mich ist es ein Nadelwald, den ich auf dem wunderschönen Stoff sehe.
Auf jeden Fall ist das Muster einfach großartig - dezent, aber nicht langweilig, erwachsenentauglich (und kindertauglich und  für Frau und Mann und Bub und Mädchen), und in meinen Lieblingsfarben...

herzekleid_federkleid_11


Nachdem ich zuerst an einen Cardigan - mit Bündchen und Knopfleiste in Marine - gedacht hatte, wurde aus dem Stoff doch ein ganz schlichter Pullover. Das zarte Muster wollte ich nicht durch Kontraste unterbrechen, so kommt es sehr schön zur Geltung, finde ich. 

herzekleid_federkleid_12


Genäht habe ich also einen locker sitzenden Pullover mit Raglan-Ärmeln in geliebter 3/4-Länge.
Halsausschnitt und Säume wollte ich ebenfalls möglichst schlicht halten - der Halsausschnitt ist mit einem Jerseystreifen eingefasst, aber nur innenliegend, sodass wiederum kein Kontrast (wie z.B. durch ein dunkelblaues Halsbündchen) entsteht; die Ärmelabschlüsse sind einfach umgeschlagen und in den Saum habe ich ein nur ganz leicht gedehntes Gummiband eingezogen. Dadurch zieht sich der Pulli etwas zusammen und wird auch kürzer. Es gefällt mir total gut, wie der Stoff durch diese Raffung fällt und irgendwie in leichte Bewegung kommt.
Ich freu mich richtig über meinen Pulli, der sich gut in meine Garderobe und in mein Farbschema einfügt!

herzekleid_federkleid_14
herzekleid_federkleid_13


Der Stoff - es handelt sich um einen Doubleface-Jacquard-Jersey aus 100% Bio-Baumwolle - ist Teil der neuesten Kollektion aus dem ::stoffbüro::, die wieder exklusiv von Albstoffe produziert wurde.

federkleid


Das hübsche Design "Federkleid" stammt von pedilu und ist auch in weiteren Farbstellungen zu haben. Überhaupt finden sich in der neuen Kollektion noch jede Menge Schätze - hier, im stoffbüro-Blog, stellt Catrin die Stoffe vor - es gibt auch wieder Streifen- und Uni-Jerseys und einen wunderschönen Relief-Jacquard und passende Kurzwaren. Wieder ist farblich alles aufeinander abgestimmt, das finde ich ja immer besonders gut.

Weitere Designbeispiele findet Ihr heute auch bei
Kreamino, pedilu, Elle Puls, naadisnaa, Keko-Kreativ, frau maerz, fantastisch, aennisews, 19nullsieben, Näh-Connection, Prülla, mimaramundo, madebymiri, Sprungfaden und in den nächsten  Tagen bei


federkleid_herzekleid_19


Ach, und bei einem Federkleid ist es auch hier nicht geblieben. Morgen zeige ich Euch, was ich für meine Kinder genäht habe...

-----
verlinkt bei: RUMS, Ich näh Bio
-----
Schnitt: von mir
Stoff: (wurde mir für das Designbeispiel zur Verfügung gestellt) Bio Doubleface-Jacquard “Federkleid” marine/taupe

Kommentare:

  1. Was für ein schöner Stoff, passt toll in unsere Schränke ;-) Mal sehen wie lange ich widerstehen kann...oder auch nicht ;-)
    Liebe Grüße,
    Lee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Lee, genau, der passt sicher auch sehr gut zu Dir! :-)

      Löschen
  2. Ein toller Pulli ist Dir da gelungen. Er wirkt so federleicht, dass man auf den ersten Blick gar nicht glauben mag, dass er tatsächlich aus Jaquard ist.
    Mit liebem Gruß
    Regina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Regina!
      Der Jacquard ist auch wirklich sehr leicht und fällt sehr gut!

      Löschen
  3. Ich mag deinen Pulli an dir so sehr! Ich mag deinen Stil überhaupt sehr! Und ja, das dezente und filigrane Muster hat viel Potential - und ich war ja anfangs etwas skeptisch, vielleicht sah ich im Dezember auch vor lauter Tannen- und Christbäumen die Federn nicht mehr 😉
    Glg Kathrin

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Steffi,

    Dein Pulli ist wirklich hinreißend! Ich selbst habe mit dem "Federkleid" ja genau das getan, wogegen Du Dich letztlich entschieden hast: Nämlich einen Cardigan mit einfarbiger Knopfleiste und einfarbigen Bündchen genäht. Aber gleichzeitig verstehe und mag ich Deinen Gedanken, das feine Muster nicht zu "stören" - es steht Dir in jedem Fall super!

    Liebe Grüße & vielen lieben Dank!
    Catrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Deinen Cardigan finde ich tatsächlich sehr überzeugend :-) Aber an mir mag ich eben weniger Kontraste... allerdings, ein Cardigan mit Knopfleiste auch aus dem Federkleid.... das wär schon was! ;-)

      Löschen

Schön, dass Du mir etwas sagen willst! Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar!